Die Bachsolisten

Das Bachsolisten Ensemble Bayreuth entlehnt seinen Namen dem Orchester, das vom Bayreuther Musiker Günter Leykam ins Leben gerufen wurde und seit dieser Zeit große Erfolge, nicht nur in Bayreuth, feiern konnte. Der Verein setzt sich primär die Pflege und Darbietung geistlicher und weltlicher chorischer sowie orchestraler, aber auch solistischer Musik zum Ziel. Hierbei sollen namhafte Interpreten zu den Aufführungen engagiert werden. Ein weiterer Punkt ist die gezielte Förderung von Nachwuchskünstlern auf dem Gebiet der Musica sacra.

All dies bedarf jedoch eines finanziellen Aufwandes, der von öffentlicher Hand nicht getragen werden kann. Um jedoch die Eintrittspreise so niedrig und für jedermann erschwinglich wie möglich zu halten, ist das Hauptanliegen des Vereins, diese Veranstaltungen finanziell zu unterstützen und hofft deshalb besonders auf Ihre Unterstützung!

Günter
Leykam

Künstlerischer Leiter

Leykam studierte zunächst an der Hochschule für evang. Kirchenmusik in Bayreuth und setzte nach seinem hauptberuflichen Abschluss an der Hochschule für Musik in Würzburg sein Studium in Konzertgesang und Musikpädagogik fort. Er beschloss dies in Konzertgesang mit dem Meisterklassendiplom. Seither ist Leykam ein gefragter Konzertsänger, Gymnasiallehrer am Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium sowie Kantor an der evang.-luth. Kreuzkirche Bayreuth.

Gotthart
Schmidt

1. Vorsitzender

Gotthart Schmidt, studierte Schulmusik und Orgel (Hedwig Bilgram) an der Musikhochschule in München und war im Anschluss Gymnasiallehrer in Ansbach und Bayreuth (Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium). Gleichzeitig und bis heute ist er Kirchenmusiker an der evang. Kirche in Bayreuth-St. Johannis. Gotthart Schmidt ist seit 2007 erster Vorsitzender des Bachsolisten-Ensembles Bayreuth e.V..

Dietmar
Wadenstorfer

2. Vorsitzender

Dietmar Wadenstorfer gehört dem Vorstand des Bachsolisten Ensembles seit 2007 als 2. Vorsitzender an und ist Inhaber der Bestattungsanstalt Pietät in Bayreuth.

Friederike
Emmerich

Referat Öffentlichkeitsarbeit

Friederike Emmerich, zunächst Geige und Klavier spielend, auch einige Zeit studierend, in Chören, Trios, in Orchestern und mit Geigenschülern aktiv, wechselte danach zu anderen Tätigkeiten im Kulturbereich. Seit 1995 Pressereferentin bei den Bayreuther Festspielen. Seit 5 Jahren Mitglied der Kantorei der Kreuzkirche und seit April 2017 ehrenamtlich als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im Vorstand des Bayreuther-Bachsolisten-Ensembles e.V. tätig.